TAGESTICKET - KONZERT SCHELMISH2.0 AUF HAYNER BURGFEST 2024: Tickets ab € 16,20

Samstag, 07.09.24 - Beginn: 20:30 Uhr

Spielstätte
Burg Hayn in der Dreieich
,
63303 Dreieichenhain
Tickets ab € 16,20 Jetzt buchen

Veranstaltungsinfo

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass KEINE Abendkassenhinterlegungen möglich sind!

Hayner Burgfest 2024 - Tagesticket
Kurzweyl, Schmaus und Schabernack
Inclusive Konzert Schelmish2.0
Samstag, den 7. September 2024
Einlass: 12:30 Uhr
Konzertbeginn: 20:30 Uhr

Veranstalter: Kulturgesellschaft Hayner Vereine GbR

Mit diesem Ticket haben Sie direkten Einlass ohne Wartezeiten. Bitte direkt zum Einlass vorgehen. - Im Kartenpreis ist kein RMV enthalten!
Kinder bis zum Alter von einschließlich 12 Jahren zahlen keinen Eintritt. Keine Ermäßigungen.
Im "Wegezoll" ist 1 € für die Erhaltung der Burgruine enthalten. Eventuelle Überschüsse fließen in die Jugendarbeit der ausführenden Vereine.
Haftungsausschluss:
Der Veranstalter haftet während der Veranstaltung nur für sein eigenes bzw. von ihm beauftragten Mitarbeitern nachweislich grob fahrlässiges Verhalten. Der Veranstalter haftet jedoch nicht für durch persönliches Verhalten verursachte eventuelle Schäden an Gesundheit und Eigentum der eigenen oder fremden Person während der Veranstaltungszeiten. Bei Ausfällen durch höhere Gewalt (z.B. Unwetter, Stromausfall etc.) oder Leistungen Dritter, die nicht im Einflussbereich des Veranstalters liegen, besteht keine Haftung des Veranstalters und damit auch kein Anspruch auf Rückerstattung des Eintrittspreises.

06.-08. September 2024 auf Burg Hayn - Mittelalter (er)leben dieses Jahr unter dem Motto:
Kurzweyl, Schmaus und Schabernack

Am zweiten September-Wochenende zieht das Hayner Burgfest zahlreiche Mittelalter-Begeisterte nach Dreieichenhain. Das außergewöhnliche Ambiente der historischen Altstadt, der anspruchsvolle Mittelalter-Markt „Herrenborn“ und das hochwertige kulturelle Angebot versprechen Unterhaltung auf hohem Niveau.
Auf den Bühnen und im Marktgeschehen sorgen unverändert bemerkenswerte Spielleute sowie imposante Gaukler, Jongleure und Schauspieler für Kurzweil. Überall entfaltet sich das fröhliche Treiben des vor 487 Jahren erstmals erwähnten Mittelalter-Marktes „Herrenborn“. Etwa einhundert Handwerker, Händler, Hökerer und Schankwirte bevölkern das Areal und versprechen ein lebendiges und authentisches Marktgeschehen.
Wechselnde Schwerpunktthemen zeichnen das Hayner Burgfest aus. Unter dem Motto „Kurzweyl, Schmaus und Schabernack“ stellen wir einmal mehr das mittelalterliche Trieben auf dem Festgelände in den Vordergrund. Große Namen begleiten die abendlichen Konzerte. Am Freitag spielt die Mittelalter-Rock und –Folkband „Letzte Instanz“ auf. Mit ihren wunderschönen Melodien, nachdenklichen Texten und perfekten Arrangements werden die Festival-Dauergäste das Volk begeistern.
Reinkarnation oder Wiederauferstehung bleiben die Schlagwörter in diesem Jahr. Unsere ehemalige Hausband Schelmish, bis 2012 eine der führenden Mittelalterbands, wird am Samstagabend wie im Vorjahr für überschäumende Stimmung sorgen. Wieder nur einmal in diesem Jahr und nur auf dem Hayner Burgfest.
Das umfangreiche Programm rundet ein wissenschaftliches Begleitprogramm mit Vorträgen, Workshops und Handwerkervorführungen ab.
​Tauchen Sie ein in eine Welt der Phantasie und Faszination!

SCHELMISH 2.0:
Die Wiederauferstehung der Schelme!
Bis zur Auflösung im Jahr 2012 erfreute sich Schelmish als eine der führenden Mittelalterbands Deutschlands größter Beliebtheit. Auf dem Hayner Burgfest waren sie als Hausband Garant für ein volles Haus. Eigens für das Hayner Burgfest komponierten sie einst eine großartige Hymne - Fastradas Ring. In diesem Jahr Anno 2023 durchschreiten sie das Tor der Zeit und spielen wieder auf. Nur einmal in diesem Jahr und nur auf dem Hayner Burgfest. Wie in früheren Zeiten werden sie am Samstagabend mit ihrem legendären Schelmish-Sound, mit Witz und Charme für überschäumende Stimmung sorgen.

Die Besetzung wird aus acht Schelmen bestehen. Ihr trefft alte Schelme wieder und lernt neue Schelme kennen. Freut Euch auf alle Lieblingsstücke von Schelmish, die ihr lange nicht mehr live gehört habt.