STOMP: Tickets ab € 49,90

Samstag, 18.12.21 - Beginn: 19:30 Uhr

Spielstätte
Alte Oper Frankfurt
Opernplatz 1
60313 Frankfurt am Main
Tickets ab € 49,90 Jetzt buchen

Veranstaltungsinfo

Die Veranstaltung wird unter 2G+ durchgeführt.

BB Promotion GmbH & Glynis Henderson & Alte Oper Frankfurt present
STOMP

Veranstalter: BB Promotion GmbH The Art of Entertainment / www.bb-promotion.com in Kooperation mit Alte Oper Frankfurt

Schwerbehinderte ab GdB 80 und deren eingetragene Begleitperson sowie Kinder bis einschließlich 14 Jahren erhalten einen ermäßigten Preis gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises.
Rollstuhlfahrer erhalten eine kostenlose Karte, die Begleitperson zahlt den Vollpreis. Bitte die dafür im Saalplan vorgesehenen Plätze für Rollstuhlfahrer und Begleitperson buchen.
Gruppen ab 10 bzw. 30 Personen erhalten ebenfalls eine Ermäßigung. Buchbar nur über die Hotline und Vorverkaufsstellen von Frankfurt Ticket RheinMain. Die Gruppe muss die Veranstaltung zusammen besuchen.
Im Kartenpreis ist jeweils die Hin- und Rückfahrt im gesamten Tarifgebiet des RMV enthalten. Dies gilt auch für print@home Tickets. Gültig 5 Stunden vor Vorstellungsbeginn bis Betriebsschluss. Benutzung der 1. Klasse mit Zuschlag.

STOMP
Mit neuen Highlights zurück auf großer Tour!

Es ist das furioseste, originellste und witzigste Rhythmusspektakel der Erde: STOMP ist ein Phänomen! Zurück auf Tour sorgt es garantiert für staunende Augen, klingelnde Ohren und erschöpfte Lachmuskeln. Mit nichts als Schrott und untrüglichem Rhythmusgefühl bewaffnet loten die herrlich eigenwilligen STOMP-Charaktere zuvor unbekannte Klangtiefen aus. Und dass sie dabei noch immer so frisch, neugierig und verspielt sind wie am ersten Tag, zeigen sie auf dieser Tour mit den zwei brandneuen Nummern „Suitcases“ und „Poltergeist“. Lassen Sie sich von der hohen Kunst des Fingerschnippens, Besenschwingens und Mülltonnenklapperns begeistern!

Ein wild wummernder Spaß
Ob Streichholzschachteln, Besen oder Spülbecken – der STOMP-Kosmos ist so vielfältig wie unerschöpflich. In ihm verwandeln sich die Dinge des Alltags zu singendem Müll und sinfonischem Schrott. Was vor über 25 Jahren in den Straßen Großbritanniens mit Händen, Füßen und ein paar Besen begann, ist längst zu einem weltweiten Klangphänomen geworden: Manhattan benannte die 8th Street in „Stomp Avenue“ um und London verlieh der Show mit dem Olivier Award den wichtigsten britischen Theaterpreis. Nun ist STOMP wieder zu Gast in Deutschland – fresher, faster, funnier!

Weitere Informationen, Bilder zur Show und einen Trailer finden Sie im Internet unter: www.stomp.de