OPEN BOOKS - CIANI-SOPHIA HOEDER / WUT UND BöSE: Tickets ab € 1,20

Samstag, 23.10.21 - Beginn: 20:00 Uhr

Spielstätte
Historisches Museum
Saalhof 1
60311 Frankfurt am Main

in Bearbeitung

Die Veranstaltung ist gerade in Bearbeitung
Bitte versuchen Sie es später noch einmal oder wenden Sie sich an unsere Telefon-Hotline: 069-13 40 400.

Veranstaltungsinfo

OPEN BOOKS, das Lesefest der Stadt Frankfurt zur Buchmesse, findet vom 19. bis 23. Oktober statt. Internationale Literatur, Belletristik, Sachbücher, Comics und Lyrik – freuen Sie sich mit uns auf über 100 Lesungen und Gespräche.

Für alle Veranstaltungen gilt die 3G-Regel. Alle Informationen zu unserem Hygienekonzept und zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie auf www.openbooks-frankfurt.de.

Bitte beachten Sie, dass aufgrund des begrenzten Platzangebotes und der Hygienekonzepte Ihre Reservierung aufgehoben werden kann, wenn Sie nicht zu Veranstaltungsbeginn am Veranstaltungsort sind. Die Buchungsgebühr kann nicht erstattet werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass KEINE Abendkassenhinterlegungen möglich sind!


Veranstalter: Kulturamt Frankfurt am Main

Moderation: Sina Bertam

Frauen, die ihrer Wut freien Lauf lassen, gelten immer noch als hysterisch oder unzurechnungsfähig. Doch weibliche Wut ist wichtig, in ihr steckt eine enorme transformative Kraft. Entfesselt und frei von Stigmata, kann Wut Frauen einen Weg aus unterdrückenden Verhältnissen bereiten und uns allen helfen, gleichberechtigt zu leben.

Die Journalistin Ciani-Sophia Hoeder präsentiert mit „Wut und Böse“ ein Sachbuch über das unterdrückte (weibliche) Gefühl – eine Liebeserklärung und Anleitung zum Wütend-Sein.